Dana-Liste

Die Klostergemeinschaft des Anenja Vihara folgt der alten, segensreichen Tradition, sich von den Nahrungsmitteln zu ernähren, die gebracht (bzw. geschickt) oder auf der Almosenrunde gegeben werden. Gerne nimmt die Gemeinschaft alles dankbar und freudig an.
Manchmal wird die Frage gestellt: "Was braucht ihr denn?" So werden hier ein paar Dinge genannt, an denen gerade besonderer Bedarf besteht:




Ess- und Trinkbares


++ Eier

++ Wasser

++ Zucker, braun und weiss

++ Honig

++ Kaffee

++ frisches Gemüse

++ Kartoffeln

++ Butter






Nicht Essbares 



          ++ Tissues, Papiertücher (wenn möglich aus Recycling Papier)

          ++ Spülmaschinen Tabs

          ++ Matratzenschoner

          P.S.: 2 Matratzen sind schon angekommen.


          Da Aneñja Vihara eine Biokläranlage hat bitte nur biologische Putz-, Wasch und Körperpflegemittel spenden. Bei einem Aufenthalt im Kloster bitte ebenfalls biologische Körperpflegemittel verwenden.


          Zeit-, Kraft- und Fähigkeiten Dana 

          Geschätzt und gebraucht ist ebenfalls die Unterstützung mit Rat und Tat im Kloster und um's Kloster herum.
          Bitte meldet euch per Mail oder Telefon, wenn und wann ihr bei folgenden Aufgaben mithelfen wollt und könnt:

          ++ im Frühjahr und Sommer: diverse Garten und Umgebungsarbeiten.
          ++ im Herbst und Winter: Holztragen und Schnee schippen.