17 März, 2020

Mitteilung

Liebe Freunde und Unterstützer der Anenja Vihara,


auf Grund der Empfehlungen des Bundesministeriums, die bestimmt, dass Vereine, religiöse Stätten und Bildungseinrichtungen vorläufig geschlossen bleiben, nehmen wir derzeit bis auf weiteres keine Gäste auf. Wir sind nach wie vor 6 Nonnen und 2 Laienfrauen im Kloster ansässig und widmen unsere Aufmerksamkeit der Meditation, Rezitation und dem Rückzug.

Ich (Ayya Phalanyani) versuche derweil eine Plattform einzurichten, über die wir mit euch in engerer Verbindung bleiben können, so dass ihr über Video bzw. Computer an Chanting und Meditation sowie später auch Vorträgen teilnehmen könnt. ( Noch habe ich ja eine kleine Pause mit den Vorträgen)

Falls ihr Vorschläge zu Webseiten, oder Plattformen habt, auf denen man so etwas bewerkstelligen kann, dann lasst es mich wissen. Im Moment habe ich mit www.zoom.us begonnen, doch das bietet nur 40 Minuten kostenlos an.

Also, zu unserem großen Bedauern bleibt die Anenja Vihara für Besucher einstweilen geschlossen. Trotzdem bleiben unsere Herzen weit geöffnet und wir sind in Gedanken bei euch. Ansonsten versuchen wir die Dinge so zu sehen und so zu akzeptieren, wie sie sind, wir versuchen die Situation als Chance zu benutzen, um unsere Ängste und Sorgen anzuschauen und zu überwinden und unsere Liebe und unser Mitgefühl auf alle Wesen zu erweitern.

Wir wünschen euch allen eine robuste Gesundheit und hoffen, dass ihr die zeit zur Einkehr und zum Heilsamen verweilen verwenden könnt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen