27 März, 2019

Gedanken


Manchmal scheinen wir von äußeren Umständen daran gehindert zu werden uns zu entfalten, zu wachen, aufzublühen und schön zu sein, so als ob wir halb erfroren und schneebedeckt erstarrt sind. Doch wenn wir uns daran erinnern, wie die Wärme den Schnee schmelzen lässt und das, was vorher kalt und erdrückend war, nun zu unserer Nahrung wird, die wir zum Wachstum brauchen, dann fällt es leichter geduldig zu sein.

Khanti Parami, die Geduld ist eine starke Kraft. Sie hilft harte Zeiten durchzustehen. Und ein kleiner Funken Metta Parami in unseren eigenen Herzen spendet uns die Wärme, die wir zum Leben brauchen.


Die Anenja Viharinis wünschen euch eine Fülle von Beidem.

25 März, 2019

Ein Segen für alle Freunde


Der erste Versuch ein Video zu posten. Das Video entstand auf unserer Thailandreise beim Abschied vom Nipunin Meditationszentrum, nachdem ich dort die Ehrung in Empfang genommen hatte.

22 März, 2019

Thailandreise, eine kurze Diashow

https://docs.google.com/presentation/d/e/2PACX-1vTmjsiXAggBxszKHipREx09mLcjISKtTvKrk85CtXCU9fhMD85mAg5SMkixoToteizIUC38Q4_tpg98/pub?start=true&loop=false&delayms=5000

Ein Jahr

Vor etwa einem Jahr, am 26.3. 18 bin ich, Ayya Phalanyani, aus Thailand als neue Leiterin in die Anenja Vihara gekommen. Am 1.4. wurde das Kloster unter der neuen Leitung wieder eröffnet. Kurz darauf kam auch Ursula, die die Vihara schon von vorher kannte und sie auch in der Zeit, in der sie geschlossen war gehütet hatte. Sie stand mit einem Topf voll Frühlingsblumen und einem warmherzigen Lächeln im Hof, den ich gerade betreten hatte. Das war unsere erste Begegnung und seitdem empfinde ich Wärme und Dankbarkeit für sie.

Ursula hat noch ein anderes zu Hause und hatte von Beginn an gesagt, ihr Leben bei uns würde zeitlich begrenzt sein. Am 2.4. ist es soweit, sie wird in ihre fränkische Heimat zurückgehen. Wir können sie gehen lassen, weil sie versprochen hat wieder zu uns zu Besuch zu kommen. :)


Wir nehmen Ursulas Abschied sowie unser einjähriges harmonisches Miteinander zum Anlass uns am 1.4. um 15:00 Uhr zum DhammaTee zusammenzusetzen und laden die, die Zeit haben ein dazu zukommen.


21 März, 2019

Besuch in Wat Rampoeng

Ajahn Suphan schaut, sich Bilder der Anenja Vihara an.

Ayya Phalanyani lädt Ajahn Suphan ein, zu Besuch in die Anenja Vihara zu kommen.

Ayya Phalanyani, Anagarika Rakkhita und Very auf dem Weg zu Ajahn Suphan, Ayyas Lehrer und Abt von Wat Rampoeng Tapotaram.

Vortrag, den 23.3.

Wenn alles gut geht, schauen wir am Samstag einen Buddhistischen Film.

20 März, 2019

Neue Seiten

Auf der Homepage der Anenja Vihara gibt es ein paar Neuerungen. Schaut doch einfach mal nach. Hier ein Link, den ihr einfach anklicken müsst, um zu den Seiten zu gelangen.

http://anenja-vihara.org/veroeffentlichungen/
Hier findet ihr das Heft Verse unerleuchteter Nonnen als PDF Datei, bald werden wir noch epub und mobi Versionen hinzufügen.

http://anenja-vihara.org/retreats-klausuren/
Auf dieser Seite findet ihr Informationen zu retreats die in der Anenja Vihara oder in Stadel stattfinden. Geleitet werden die Retreats von Ayya Phalanyani.

16 März, 2019

Vinita's großer Tag



Wie gut, dass es so gekommen ist: Martina wurde geboren, heute vor 54 Jahren. Inzwischen ist sie zu einer herzlichen, fröhlichen Nonne geworden, Anagarika Vinita, die für unsere Gemeinschaft eine große Bereicherung ist. Wir wünschen dir alles gute zum Geburtstag, liebe Vinita!

15 März, 2019

Vortrag, Samstag den 16.3.

Wir haben so viel zu erzählen, von unserer Thailandreise, dass wir in diesem Fall den Dhammavortrag und das Teetrinken kombinieren und diesen Samstag um ca.16:00 Uhr zum Tee einladen und von unserer Reise berichten. Dabei wollen wir natürlich  möglichst viel Dhamma einfliessen lassen. Anschliessend werden wir gemeinsam meditieren.


Wieder da

Ihr Lieben,

gestern sind wir aus Thailand zurückgekommen. Wir, das sind in dem Fall Ayya Phalanyani, Anagarika Rakkhitata, Very Einsiedler und Albert. Wir hatten eine bereichernde Zeit, voll mit Programm, Erlebnissen und Freude.
Albert hat sehr viele Bilder gemacht, von allen Stellen, die wir in dieser kurzen Zeit besucht haben. Viel zu viel, um alle auf unserer Webseite zu posten. Wir hoffen aber einige schöne Bilder hier mit euch teilen zu können.

Übermüdet, dankbar und bereichert freuen wir uns jetzt wieder auf unser gemeinschaftliches Leben in der Anenja Vihara. Zum Ankommen haben wir noch etwas Zeit, da der Gästebetrieb in der Winterpause bis Ende März eingeschränkt ist.

Wir freuen uns auf euch.

Ayya Phalanyani







Outstanding women in Buddhism award


Am 8.3., dem Internationalen Frauentag, erhielt Ayya Phalanyani den 'outstanding women in Buddhism award' im Nipunin Meditationszentrum in Nakhon Ratchasima. Das war auch der Anlass für die zwei wöchige Reise nach Thailand.

01 März, 2019

Samstag 3.3 & 10.3.

Allen Freunden, regelmässigen Besucherinnen & Besuchern der samstagabendlichen Aneñja -Dhammavorträge müssen wir leider mitteilen, dass Ayya Phalañanī derzeit in Thailand zur Outstanding Woman in Buddhism Award-Verleihung unterwegs ist & daher keine Vorträge stattfinden werden. Ihr seid aber natürlich alle herzlichst eingeladen gerne zum Chanting und zur Meditation zu kommen ....