14 November, 2018

Robenspende in der Anenja Vihara








Es wird noch einige Jahre dauern, bis wir in der Anenja Vihara einen richtige Kathina feiern können, nämlich, wenn die Anwärterinnen und Novizinnen endlich zu Bhikkhunis geworden sind.  Aber eine Robenstoffspende ist für den Anfang schon ganz gut. Es war, glaube ich, für alle Beteiligten ein beglückender, bereichernder, verzaubernder Tag. Die Anenja Vihara war von Licht und Freude durchdrungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen