03 September, 2018

Abschiede



Gestern, Sonntag war grosser Verabschiedungstag, 5 unserer längerfristigen und auch kurzfistigen Gäste sind abgereist. Anicca, die Vergänglichkeit. Die Arbeit ruft. Die meisten Freunde, die abgereist sind erwarten wir aber bald wieder :)

Ein Abschied der schwerer fiel, war der von Sayalay Uttamatheri. Nach gesundheitlichen Problemen und einer schmerzhaften Gürtelrose hat sie sich entschieden sich vorläufig von ihrer Familie in Panama aufpäppeln und pflegen zu lassen. Wir erwarten zwar, dass sie noch einmal zu uns kommt, doch wann - das ist im Moment nicht gewiss. Alles Gute. Aller Segen soll dich schützen...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen