24 Juli, 2018

Yogi Margreet

Bevor ich Ende März in die Anenja Vihara kam, war ich im Retreat in Wat Chom Tong, 6 Wochen lang in diesem Retreat hatte ich ein stille Meditationsnachbarin, Yogi Margreet. Wir hatten den selben Lehrer und einige Male hatte ich Gelegenheit in ihrem Report mit dem Lehrer dabei zu sein. Wir haben in den gemeinsamen 6 Wochen nur 2 Mal etwa 3 Sätze gesprochen, haben uns aber jeden Tag still gesehen, auf den Lehrer wartend. Am Ende des Retreats haben wir Emailadressen ausgetauscht. Vorgestern schrieb sie eine Mail, sie würde zu Besuch kommen, den nächsten Tag, also gestern stand sie schon da. Und plötzlich habe ich bemerkt, dass sie sogar fliessend Deutsch spricht, obwohl sie Holländerin ist. Bis bald, Margreet und vielen herzlichen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen